Kategorie-Archve: Eigentlich blöd

Häusliche Gewalt, selbstgemacht

Ja, auch ein Single kann es schaffen, Opfer häuslicher Gewalt zu werden! Ich rede jetzt nicht von gelegentlich Kratzspuren durch die Katze. Gute Suppe in großer Menge machen und in Einmachgläser mit Schraubdeckeln füllen ist eine schöne und nützliche Arbeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd, Eigentlich Essbar | Tags , , , | 23 Kommentare

Einfach kompliziert

Einfach war das Leben nicht mehr zu haben. Organisationstalent und praktischer Verstand waren auch gerade aus, damals vor gut fünfzig Jahren. Also hab ich stattdessen irgendwas genommen, was unbeachtet herumlag. Und jetzt hab ich lauter Fähigkeiten, die kein Mensch braucht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd | Tags , | 3 Kommentare

Dinge, die man keinesfalls gleichzeitig tun sollte (Folge 2)

Nicht, daß ich es nicht schon einmal gekonnt hätte. Diesmal war es weniger katastrophal und so raucharm, das der Rauchmelder nichts merkte, dafür ich, als ich endlich beschloss, mir etwas Eßbares zu machen nach der konzentrierten Arbeit an einem Artikel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd, Eigentlich Essbar | Tags , | 17 Kommentare

Yeah, Falten!

Lachen und Denken hinterlassen tiefe Spuren. Die kosmetische Industrie bietet mir täglich Mittel dagegen an – einige davon beinhalten den Gebrauch eines Skalpells. Gern mit dem Argument, daß ja auch Sorgen Falten machen. (Stimmt! Ich subsumiere da einiges unter “Denken”.) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd | Tags , , | 26 Kommentare

Geschützt: Dummes Zeug der boshaften Unart

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd, Eigentlich eine Frage | Auch die Kommentare sind durch das Passwort geschützt.

Eigentlich politisch

Wie nennt man seit neuestem die Mitarbeiter des Bundespräsidialamtes?

Veröffentlicht unter Eigentlich blöd, Eigentlich ein Witz, Rätsel, Theomix | Tags , , | 4 Kommentare

Himmlisch dick!

Ich finde ja, Wikipedia übertreibt hinsichtlich meines Umfangs und meiner Langsamkeit absolut schamlos. Aber immerhin finden sie mich helle. Claudia hat einen Durchmesser von 24 Kilometern. Sie besitzt eine sehr helle Oberfläche mit einer Albedo von 0,338. In rund 7 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd, Eigentlich ein Witz | Tags , , | 3 Kommentare

Dinge, die die Realität darf, ein Schriftsteller aber nicht

Als Schriftsteller muß man sich um logische Stringenz und Glaubwürdigkeit bemühen. Humor ist nichts Schlechtes, aber er darf nicht in billige Witzelei ausarten. Kritik ist nichts Schlechtes, aber sie darf nicht in blindwütige Rundumschläge ausarten. Die Realität sieht das anders. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd | Tags , , | Hinterlasse einen Kommentar

Familienleben

Familie kann so schön sein! Vom Einkauf kommend, hörte ich dicht hinter mir das Gespräch zweier Jugendlicher, einer mit lebhafter Stimme, der andere mit mauligem Tonfall. Lebhaft: … da hab ich Geburtstag. Maulig: Am gleichen Tag wie mein Vater. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd, Eigentlich Sprache | Tags , | 3 Kommentare

Mein Wunschregierungsoberhaupt

Ich hätte gerne meine Katze Lena als Bundespräsidentin, und ich kann das auch begründen. Sie sieht gut aus, ist immer mit schlichter Eleganz gekleidet, hat Lebenserfahrung und setzt sich immer für das Wesentliche ein (Futter, Wärme, sauberes Klo, Schlaf). Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Claudia Sperlich, Eigentlich blöd, Eigentlich ein Witz | Tags , , , | 2 Kommentare