The Gene Definition Biology Diaries

As a consequence, researchers around the world have focused a huge quantity of work on trying to switch it off. Particularly with the notion of climate change, synbio foods could arrive in handy. Commensalism and mutualism with different species in the region may make an organism’s life simpler.

Pollution would be an ideal example. Abortion is quite a sensitive issue. Evolution is a reality, it’s a reality.

Genetic variation is beneficial since it helps populations change over time. Population bottleneck is a decrease in the size of population for a brief time period. In fact, human populations have a propensity to have a MRDT around 8 decades.

Ok, I Think I Understand Gene Definition Biology, Now Tell Me About Gene Definition Biology!

Genetic defects cause diseases in a number of ways. The impacts of mutation differ based on the environment. Other traits require the deficiency of an enzyme, or an enzyme that isn’t functioning efficiently.

essay company

The accession of sugars is often needed for a glycoprotein to operate properly and reach its final destination in the cell or organism. Because of this an incorrect amino acid is added to the protein being synthesized. For a cell to operate properly, necessary proteins have to be synthesized at the suitable moment.

For instance, if you inherited two alleles for a gigantic major toe, you’d probably have to wear huge shoes your whole life as you’d have the instructions from birth for a substantial toe. Every cell within the body comprises the identical DNA. It is thought to be the greatest organ of the integumentary system and among the most important elements of the human body.

In the instance of heterozygotes, the person may express” either one or a blend of both traits. http://fsweb.bainbridge.edu/tstrickland/0199/introduction.htm Based on the mutation and what number of cells are affected, mosaicism might or might not induce health troubles. Cells are the exact compact units which make up all living things.

The Most Popular Gene Definition Biology

In fact, in research, it’s equally as important to have the ability to detect a fantastic research problem as it’s to find a good solution. The large part of the universities utilize the standard system essay prompts. There are several types of topics you’re in a place to press in, since it’s all determined by you.

It’s the second part in the tradition of synthesis of proteins. The coding region is preceded by way of a promotion region, and a transcription factor binds to that promotion region of the DNA. Without the ability to change, organisms using that material wouldn’t have the capacity to evolve.

Furthermore, the writers aren’t acquainted with various writing types. Once you place an order and specify the type of composition you want, you’re most likely to be in somewhere to take a look at writers inside this particular topic of specialty. Since a thesis is such a substantial body of work, the best thesis writing service will shell out a lot of time making certain the formatting is wholly accurate.

D. Organisms in a population are not as likely to survive and reproduce as a result of inbreeding. Biologically, evolution is vital because it drives biodiversity. In most instances, an organism will have two alleles for a single trait.

Extremely rare interfamilial hybrids are known to occur (including the guineafowl hybrids). essay writing To do this, new genes to process these alternate genes have to be transcribed. This notion is quite much related to the notion of heritability.

A cow with two red alleles is just red, and a cow with just white alleles is just white. The consequent color of someone flower will be dependent on which two alleles it possesses for the gene and the way the two interact. These two forms of point mutations are grouped together because the two of them is able to drastically influence the sequence of amino acids produced.

The progression starts with a mutation that makes the cell more prone to divide. Cancer results from mutated genes involved with cell division. Disease may also be brought on by chromosome abnormalities in place of gene defects.

DNA and RNA are composed of many nucleotides. Today, along with the morphology, DNA sequencing is also utilized in order to classify bacteria. There are several types of RNA which may be transcribed including mRNA, rRNA and tRNA.

Basically, the researchers will need to take a look at factors that influence the population. Just as there are numerous things influencing the expression of a specific DNA strand, there are lots of approaches to have genetic mutations. To find the gene, they require a powerful microscope.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aus 1965 – erstaunlich zeitlos

Als ich die Musik der neuen Cola Werbung hörte, dachte ich, die kenn’ ich doch. Heut’ morgen ist dann der Groschen gefallen. Im Film “Die Thomas Crown Affäre” wurde die Szene mit dem Koffertausch im Museum mit dem Song “Sinnerman” hinterlegt, was unglaublich gut die Stimmung der wirren und gleichzeitig total strukturierten Szenerie verstärkte.

Cooler Song, timeless.

Chapeau, Nina Simone.

Veröffentlicht unter Allgemein | Tags , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

My lovely tropical waterlilies

Bald ist es wieder soweit und die tropischen Seerosen können auswintert werden. Diese Sorten sind sehr empfehlenswert, da sie – im Gegensatz zu den winterharten Sorten – bis spät in den Herbst hinein unentwegt blühen.

Aloha, Sylvia

IMAG8010

Veröffentlicht unter Allgemein, Garten & Grünzeugs | Hinterlasse einen Kommentar

Mark Keali’i Ho’omalu – 2-4 December 2016 Vienna

Die Website ist nun online und ich finde, dass sie sehr schön geworden ist. :-)

www.hula-europe.com

Mark Keali’i Ho’omalu unterrichtet das erste Mal in Europa und ich freu mich total, dass die Premiere in Wien sein wird, einer Stadt, die der König von Hawai’i David Kalakaua im Zuge seiner Weltreise besuchte. Ihm gefiel es bei uns außerordentlich gut und der Wiener Charme hatte es ihm angetan. Er nahm den Walzer mit nach Hawai’i und sagte, dass das die feinste Musik war, die er jemals gehört hatte. Noch heute spielt die Royal Hawaiian Band einmal im Monat vor dem ehemaligem Königspalast Walzerstücke von Strauss. Und mit Mark Keali’i Ho’omalu kommt nun ein Stück bester Hawaiianischer Musik zurück nach Wien.

Mark Keali’i Ho’omalu wird 2017 eine neue Cd herausbringen und vielleicht hat seine Wienreise indirekt damit zu tun ?

Teilnehmer aus ganz Europa und darüber hinaus werden diesem Event beiwohnen. Mit etwas Glück schaffen wir einen Auftritt im Stephansdom in Wien. Sofern der Dompfarrer seinen Segen dazu gibt. Kuana Torres Kahele, einer der besten Musiker Hawai’i's, kommt mit nach Wien und wird dann Im Steffl hawaiianische Weihnachtslieder singen und ein bisschen Aloha spirit verströmen.

Wie das klingt – Hawaiian Christmas – das hört ihr im nächsten Beitrag.

Aloha, Sylvia

Veröffentlicht unter Allgemein, Kuana Torres Kahele, Mark Keali'i Ho'omalu | Tags , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mark Keali’i Ho’omalu & Kuana Torres Kahele December 2016 Vienna

Mein erster Videoclip. Für den Anfang gar nicht so übel ;-)

Hula Workshops & Concert.

A hui hou, Sylvia

Veröffentlicht unter Allgemein | Tags , , | 2 Kommentare

Hawai’i kommt wieder nach Wien ! – Dezember 2016

Kumu Mark Keali’i Ho’omalu wird vom 2.- 4. Dezember 2016 Hula Workshops in Wien geben.

Wir freuen uns alle sehr auf dieses Event :-) Er hat die Filmmusik zum Disney Film Lilo & Stitch geschrieben, der 2003 als bester Animationsfilm oscarnominiert war.

Aloha, Sylvia

Veröffentlicht unter Allgemein, Mark Keali'i Ho'omalu | Tags | 1 Kommentar

Eigentlich Sommer in meinem Garten

Tja, wie die Zeit vergeht, das sieht man am besten im Garten. Die Bäume, einst übersichtlich klein, sind mittlerweile auf Alleebaumgröße gewachsen, aber manches ist klein geblieben, wie eh und je.

Noch immer zu meinen Lieblingen zählen die Ananaslilie und die Plumeria.

Aloha, Sylvia

P1030170P1030141

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Happy Birthday tmp

DSC_0693

Ich habe heute vorbeigeschaut und entdeckte, dass tmp gestern Geburtstag hatte. Alles Liebe und Gute

Erika :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

FROHE WEIHNACHTEN !!

Ich wünsche allen hier im Block – Lesern, Schreibern, Denkern und Genießern – ein friedvolles und besinnliches Weihnachtsfest 2015 im Kreise Eurer Lieben.

Man muss an Weihnachten nicht unbedingt zum Gläubigen werden, wenn man es schon das ganze Jahr nicht ist, aber ICH habe in den zurückgelegten Monaten erfahren, dass Gottes Güte unendlich ist. Dafür bin ich ganz im Stillen sehr, sehr dankbar.

Weihnachten ist die Zeit der Einkehr und auch der Rückschau und Erinnerung. Ich wünschen jedem Leser und Mitstreiter dieses Blogs, dass Ihr zufrieden dieses Jahr beschließen könnt.

Euer tmp

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mediation – Wie entstehen Konflikte ?

Was ist Mediation eigentlich ?

Die Mediation kommt zunächst mal tatsächlich vom Konflikte klären, um einen Gerichtsprozeß oder Rechtstreit zu vermeiden. Der Ursprung ist in der Geschichte zu sehen, wo durch Mediation Krieg vermieden oder Frieden geschaffen wurde. So sieht es im Moment die Gesellschaft, das ist quasi der offizielle Begriff der Mediation. Was ich sehr schade finde, weil Mediation eine ähnliche Wortwurzel hat wie Medizin und Meditation und das Wort selber schon so etwas zum Ausdruck bringt wie:

„Zur Mitte kommen“

Und genau dieses Grundprinzip „Zur Mitte kommen“ reizt mich an Mediation.

Angefangen beim Individuum, wo ich als Mensch durch eine bestimmte Haltung, durch eine bestimmte Art und Weise mir selbst und anderen Fragen zu stellen, hier einen Weg finde, wo ich mich auslote, wo ich mich selbst vermittle, in eine Mitte bringe und damit eben auch die Möglichkeit habe, andere zu vermitteln und Polaritäten zu klären, sodass jene Dinge, die normalerweise auseinander gehen, wieder integriert werden und zur Mitte kommen.

Wie funktioniert das?

Das funktioniert tatsächlich – man höre und staune und man glaubt es zunächst mal nicht – durch eine ganz ausgeklügelte Gesprächstechnik. Weil zunächst mal, – wenn es sehr problematisch wird oder es schwierige Aufgabenstellungen zu lösen gibt, – die Ebenen (Themen) wild durcheinander gehen. Während der Mediation werden diese Ebenen jetzt systematisch so aufbereitet, dass sie wieder zu einem klaren Denken führen.

Je stärker die Themen verwickelt sind, desto stärker ist der Konflikt und umso höher ist der Eskalationsgrad. Es ist auch tatsächlich so, dass je höher der Konflikt ist, desto allgemeiner wird unsere Ausdrucksweise. Durch das Entflechten der Themen entsteht dann Klarheit in Bezug auf die Themen und die Konfiktsituation wird dadurch auf der ersten Ebene entschärft.

Eine Frau streitet z.B. mit ihrem Mann und sagt: „Du könntest doch mal bei mir in der Küche helfen, du kommst immer spät nach Hause, die Kinder haben nix von dir, ich hab nix von dir und ich komm mit hier nur mehr vor wie die Putzfrau.“ Dann sagt der Mann zB: „Weißt du, ich hab ohnehin die Schnauze voll, du schläfst ja nicht mal mehr mit mir.“ Das ist bereits ein hoher Eskalationsgrad und was hier gemacht wurde, ist ,das Thema während des Gesprächs zu wechseln.

Während die Frau ein Thema anspricht, wo es um praktische Dinge im Leben geht, spricht der Mann als Gegenargument ein Thema an, das sich auf einen anderen Lebensbereich bezieht. Das heißt, hier werden Themen benutzt, um gegeneinander „Krieg zu führen“.

Und Mediation sorgt nun dafür, dass hier zunächst mal beim Thema geblieben wird, dass sie also nicht ausweichen, sondern dass der Mann dann z.B. sagt: „Ich höre, du fühlst dich hier von mir vernachlässigt, ich höre, du würdest dir eigentlich wünschen, dass ich hier mehr mitmache, ich bin beruflich allerdings ziemlich beschäftigt, lass uns da mal überlegen, wie wir da einen Weg finden könnten oder, wenn er in Widerstand geht, dass er trotzdem sagt: „Wir könnten mal schauen, ob wir eine Putzfrau bekommen.“

Ein Themenwechsel wird oft dazu benutzt, um letztendlich den anderen mit seinen Interessen und Bedürfnissen außer Kraft zu setzen. Und das ist ein Punkt, an dem, wenn wir nicht mediativ vorgehen, die Spur verlieren.

Wie kommt es überhaupt zu einer Eskalation? Wann eskalieren Situationen?

Oft beobachtet man ja in Fernsehsendungen, dass es da in Diskussionen oft ziemlich durcheinander geht und der Moderator nur mehr so hintennach fliegt.

Warum ist das so?

Also, wenn der Mensch ein Wesen wäre, was einfach nur auf der Basis eines analytischen Verstandes beruhen würde und er Emotionen dazu hätte, die einfach ganz natürliche sind, also wenn’s fließende Gefühle sind, dann würde es Eskalation überhaupt nicht geben, d.h. eine Eskalation entsteht dann, wenn Gefühle nicht geheilt sind.

Beispiel: Ich bin in einer Familie groß geworden, wo der Vater mich jeden zweiten Tag schlägt, und wo ich jetzt selbst irgendwann mal zu Maßnahmen greife, weil ich nichts anderes kenne um mich zu verteidigen, als dass ich andere schlage und wo ich mit einem Riesenzorn in der Gegend rumlaufe, darüber, dass ich ständig meinen wunden Punkt getroffen kriege.

Daraus entwickelt sich jetzt ein inneres Konzept: Ich muß sozusagen schlagen, ich muß andere reglementieren, ich muß Gewalt aufbauen, damit ich selbst überleben kann. Und wenn man sich nun vorstellt, dass das ganze auf einer unbewußten Ebene abläuft: „Ich überlebe nur, wenn ich gewalttätig bin“, dann hab ich letzendlich etwas in mir geschaffen, einen Mechanismus, der sofort dann greift, wenn ich angegriffen werde, dann brauch ich nur an einem bestimmten Punkt getroffen zu werden und schon setzt sich eine Maschine in Gang, und diese Maschine ist dann, wenn sie immer wieder entsprechend in Gang gehalten wird, eine Eskalationsmaschine.

Jeder Mensch trägt eine Eskalationsmaschine in sich, die aufgrund der Erfahrungen, die er gemacht hat, bestimmte Eskalationsmuster erzeugen. Interessanterweise schaffen wir es, mehr oder weniger oft, von anderen Eskalationsmaschinen wie magnetisch angezogen zu werden. Es sitzen genau die richtigen Leute beinander, es kommen genau die Themen, die die Eskalationsmaschine in Gang setzen, und die Eskalationsmaschine hat eine regelrechte Sucht danach in Gang gesetzt zu werden und sucht sich förmlich andere Eskalationsmaschinen, die sie wieder selbst in Gang setzen kann. Und dieses, ich möchte schon fast sagen „Suchtmuster“ ist das, was Eskalation entstehen lässt.

Und an welcher Stelle setzt die Mediation an?

Die Mediation setzt an der Stelle an, wo ich dieses Eskalationsmuster umgehe, d.h. das geht erstmal mit System und natürlich auch mit Sprache. Die Sprache einer Eskaltionsmaschine ist eine Sprache, die provoziert. Also: Ich provoziere etwas, damit etwas anderes eskaliert, ich provoziere, dass sich irgendwo anders ein Widerstand aufbaut, ich provoziere, dass Ärger entsteht und ich genieße es letztlich, als Eskalationsmaschine, dass Schwierigkeiten und Ärger entstehten.

Die Mediation bedient sich nun einer widerstandfreien Sprache, d.h. ich gehe bewußt aus dem Eskalationsmechanismus raus und benutze eine andere Sprache, d.h. ich biete keinen Widerstand.

Was passiert an der Stelle, wenn mein Widerstand wegfällt und der andere trotzdem noch zornig ist?

Wenn Widerstand wegfällt, kann der Zorn des anderen nicht mehr wirklich genährt werden, weil wenn anstelle von Widerstand Empathie und Anerkennung entsteht, die Eskalationsmaschine zusammenbricht. Die Eskalationsmaschine braucht nämlich was anderes, um in Gang gesetzt zu werden, sie braucht Gegenwind, sprich eine Kraft, die dagegen geht, sonst verläuft sie sich einfach.

Und sucht sie sich dann jemand anderen?

Ja, entweder das oder der Mensch kommt an eine Stelle, wo sich was in ihm transformiert – und das ist die zweite Chance von Mediation. Nämlich, dass ein Erkenntnisprozeß in ihm stattfindet, er die Eskalationsmaschine wahrnimmt, sie sichtbar macht und damit außer Kraft setzt.

Wie kommt man am Kasterl mit den roten Knöpfen, der Eskalationsmaschine, vorbei? Es gibt ja verschiedene Persönlichkeiten, gibt’s da Tipps und Tricks?

Verschiedene Persönlichkeitsstrukturen haben unterschiedliche Eskalationsmuster.

Eine Persönlichkeitsstrukur, die sehr weit verbreitet ist und sich in vielen Menschen verdichtet, ist die „Ich habe Recht“ Persönlichkeitsstruktur. Wenn ein „Ich habe Recht“ auf eine anderes „Ich habe Recht“ Eskalationsmuster trifft, dann behaupten beide letztlich sehr zornig, dass sie beide Recht haben. Und wollen einfach auf diesem Recht beharren. Dann eskaliert sozusagen das „Prinzip des Rechthabens“, und die beiden Eskalationsmaschinen stacheln sich gegenseitig immer weiter auf.

Wie sieht die Lösung aus?

Die Lösung liegt darin, sich erst gar nicht auf dieses „Ich habe Recht“ einzulassen, sondern diese Eskalationsmaschine erst mal ein bißchen zu beruhigen, indem ich zur Maschine z.B. sage: „Es ist ausgesprochen interessant, was du mir hier sagst“, oder: „Es ist wissenschaftlich, vielleicht auch spannend, das ist eine Sache, die einen hohen Grad an Erkenntnis bringt“, – also die Maschine in ihrem Sosein anzuerkennen und mal so lassen, wie sie ist und letztlich sage: „Du hast in deinem Rechthaben meine volle Anerkennung und damit beginnt die Maschine bereits zusammenzubrechen.“

Das heißt, es geht darum die Maschine zu besänftigen?

Ja, entweder das oder sie sichtbar zu machen. In der Wirtschaftsmediation wird man die Maschine erstmal beruhigen, um zu sachlichen Ergebnissen zu kommen. In der transformatorischen Mediation trachtet man danach, dass der Mensch den Eskalationsmechanismus durchschaut, der ihn ständig aufregt und in ihm eine Ladung erzeugt.

So wie ich zwei oder mehrere Personen mediieren kann, so kann ich auch eine Person in Bezug auf ihre Eskalationsmaschine mediieren, die sich durch verschiedene innere Aspekte zusammensetzt, die einander widersprechen. Diese streibaren inneren Anteile werden so zueinander in Beziehung gebracht, dass der Mensch mehr „zur Mitte kommt.“

Veröffentlicht unter Allgemein, Mediation | Tags , , , | Hinterlasse einen Kommentar